mitmachen

werde ein teil der stadtstriicher!

Falls du dich angesprochen fühlst von unserem Konzept und selber auch begeistert ein Streich- (oder auch ein anderes) Instrument spielst, melde dich gerne! Wir sind stets auf der Suche nach weiteren Mitgliedern. Egal auf welchem Niveau du spielst, wir finden für dich einen Platz.

Finde hier einen Flyer mit den Probe- und Konzertterminen für 2020.

stimmen aus dem orchester

"Das stadtstriicher Orchester gibt mir die Möglichkeit, meine wiedergewonnene Leidenschaft fürs Geigenspiel mit anderen zu teilen. Jeder ist willkommen. Da ich nur sehr begrenzt Noten lesen kann, bleibt mir der Zugang zu den konventionellen Laienorchestern verwehrt. Für erwachsene Wiedereinsteiger und Anfänger gibt es praktisch kein Angebot um sich in der Gruppe musikalisch weiterbilden zu können. Meredith Kuliew schafft es, verschiedenste Menschen, Hintergründe und Niveaus in einem Streichensemble zu vereinen. So ist das Ensemble sowohl musikalisch wie auch zwischenmenschlich für mich eine grosse Bereicherung." Daria Rey, Architektin.

"Mit viel Freude und Enthusiasmus leitet Meredith Kuliew unser Orchester, in welchem wir von Klassik bis Filmmusik ein breites musikalisches Spektrum abdecken. Mit ihrer mitreissenden und stets aufgestellten Art gelingt es ihr, dass auch das Üben schwieriger Passagen locker von der (Bogen-)hand geht, und mit Fingerspitzengefühl und präzisem musikalischem Gehör vermag sie aus den einzelnen Stimmen jeweils ein beeindruckendes, fein aufeinander abgestimmtes Ganzes zu kreieren." Niklas Bürgi, Doktorand Psychologie.

„Ich bin Wissenschaftlerin an der Universität Luzern und somit in ein sehr kompetitives Arbeitsumfeld eingebunden. Zudem bin ich Mutter und dafür zuständig, dass das Familienunternehmen läuft. Es gibt für mich selbst in meinem Lebensalltag kaum Freiräume, in denen ich entspannen könnte, was dazu führt, dass ich meistens nahe an einem Erschöpfungszustand bin. Bei den stadtstriichern habe ich einen Freiraum gefunden, in dem ich Druck und Stress abbauen kann. Es ist Wellness für die Seele und ein Energy-Boost für den Kopf. Perfekt für Leute, die einen anspruchsvollen Lebensalltag und wenig Zeit haben.“ Rachel Huber, Historikerin.

„Und auf einmal wurde es wahr! Der Wunsch einmal ein Teil eines Orchesters zu sein. Musik zu machen für sich selber und den Menschen ein Stück Zeit zum Loslassen und Träumen zu bieten. Für Normalverdiener und Musikliebhaber und Wiedereinsteiger. Jede Geige wird hier zum Klingen gebracht. Mit viel Geduld und Freude. Der erste Versuch bei einer Probelektion in einem konventionellen Amateur-Orchester in meiner Nähe war unglaublich demotivierend. Da ich noch nicht auf einem höheren Niveau spielte, war es unmöglich mitzuwirken. Dies ist leider bei vielen Orchestern so. Meredith Kuliew gibt jedem Einzelnen in der Gruppe die Möglichkeit, das zu zeigen was er kann und plötzlich erklingt die eigene Stimme enorm wichtig. Hier spielt Jeder die erste Geige. Für mich wurde ein Traum wahr.“ Steffi Brandel, Kaufmännisch Angestellte.